Ergotherapiepraxis Jörg Kreß

95326 Kulmbach, Friedrich-Schönauer-Str. 40

Tel. 09221/821440, Fax  09221/821441

e-mail: ergotherapie-kress@gmx.de

 

 

 
Sie brauchen Ergotherapie?

Was ist das?

Ergotherapie hat zum Ziel,

Menschen, die durch Krankheit,

Verletzung, Behinderung oder

vorhandene Handlungsunfähigkeit

beeinträchtigt sind, in ein normales

Alltagsleben zu integrieren.

 

Ergotherapeutische Behandlung von Kindern und Erwachsenen

 

Ergotherapie ist eine gezielte Behandlung auf Anordnung des Arztes.

Wir arbeiten eng mit den verschreibenden Ärzten und anderen Berufsgruppen, sowie mit entsprechenden Einrichtungen (z.B. Kindergärten, Schulen, Frühförderstellen, Altenheimen und Einrichtungen für behinderte Menschen) zusammen.

 

Bereiche der Ergotherapie:

-         Pädiatrie (Kinderheilkunde)

-         Neurologie (Nervenerkrankungen)

-         Orthopädie / Rheumatologie

-         Chirurgie

-         Geriatrie (Lehre des Alters)

-         Psychiatrie

 

Pädiatrie

Wir behandeln Kinder mit:

-         Störung der Wahrnehmungsverarbeitung

-         Entwicklungsverzögerung

-         Koordinationsstörung in der Grob- und Feinmotorik

-         mangelnde Fähigkeit zur Bewegungs- und Heilungsbehandlung (Dyspraxie)

-         Ausdauer- und Konzentrationsstörung (ADS)

-         Lern- und Leistungsstörung

-         Hyperaktivität (ADHS)

-         Verhaltensstörungen

-         körperlichen und geistigen Behinderungen

-         Syndromen (z.B. Down-Syndrom)

 

Neurologie

Ergotherapie in diesem Fachbereich richtet sich an Personen jeden Alters, die in Ihrer Selbständigkeit in Beruf und Alltag gesundheitlich eingeschränkt sind.

z.B.

-    Schlaganfallpatienten

-    Schädel-Hirnverletzungen

-    Querschnittslähmungen

-    Multiple Sklerose

Selbständigkeit und Unabhängigkeit von Hilfen und Hilfspersonal stehen im Mittelpunkt der Behandlung.

 

Orthopädie / Chirurgie

Hier steht die Behandlung von Störungen des Bewegungsapparates und der Kräftigung der Muskulatur im Vordergrund

z.B.

-         nach Amputationen

-         Lähmung von Nerven

-         angeborene Fehlbildung

-         Verletzung der Knochen, Sehnen, Nerven, Muskeln

-         Tumoren der Knochen und Muskeln

-         entzündliche und degenerative Muskelerkrankungen

 

Geriatrie

Dieser therapeutische Bereich umfaßt die Behandlung der Patienten mit dem Bestreben drohender Abhängigkeit und Isolation entgegenwirken. Körperliche Fähigkeiten und neues sollen gefördert werden.

z.B.

-         Mehrfacherkrankungen (Multimorbidität)

-         Nachlassen der Sinnesfunktionen

-         Morbus Parkinson

-         Arthrosen

-         dementielle Erkrankungen
z.B. Morbus Alzheimer

 

Zusammengefaßt bietet die Praxis

-         ergotherapeutische Diagnostik

-         Erstellung spezieller Diagnostik

-         Durchführung der Behandlung

-         Hausbesuche

-         Versorgung mit Hilfsmitteln

-         berufliche, sowie soziale Rehabilitation

-         Beratung von Patienten und Angehörigen

-         Reflexion und Revision des therapeutischen Prozesses.

 

Termine von Montag bis Freitag nach Vereinbarung